DIY Beschilderung für Aufbewahrungsgläser

DIY Beschilderung für Aufbewahrungsgläser

Das ist das aktuelle DIY-Projekt! Ich habe vor allem auf Pinterest viel von dieser Variante der Vorratsaufbewahrung gesehen und war von Anfang an total begeistert. Heute möchte ich euch erklären, wie ich diese coolen Gläser gemacht habe. Wenn ihr Fragen dazu habt, stellt diese gerne in den Kommentaren! Im Übrigen könnt ihr die Folien einfach abziehen und wieder aufkleben, wenn ihr die Gläser mal waschen wollt. Nach ein paar Mal müssen die Schilder dann wahrscheinlich erneuert werden, wenn zu viel Dreck an die Klebefläche kommt. Wenn ihr das vermindern wollt, klebt die Schilder derweil an ein frisch geputztes Fenster.

1. Gläser und Klebefolie einkaufen!

Meine Gläser sind von IKEA aus der Serie KORKEN.  In die größten Gläser für 2,49€ passen 1,8l. Sogar 1kg Mehl passt nach ein bisschen Klopfen hinein! Eure Gläser solltet ihr vorher säubern, sodass sie staub- und fettfrei sind, damit die Folien gut daran kleben.
Die Folien habe ich online über Amazon für 19,95€ für 10 Sück bestellt. Hier gibt es ganz viele verschiedene Arten! Achtet darauf, dass es Klebefolien sind, die klar, glänzend und für euren Drucker geeignet sind. Andernfalls könnt ihr diese durchsichtige Optik nicht erzeugen. Überlegt euch vorher, wie viele Folien ihr brauchen werdet und plant auch welche für Probedrucke mit ein.


2. Schilder erstellen und drucken!

Nun erstellt ihr eure Schilder in Microsoft Word oder einem vergleichbaren Programm. Ich füge euch meine Schilder als Download nebenan ein. Falls ihr noch weitere Schilder kreieren wollt, nehmt die Schriftvorlagen aus dem Download und sucht euch mit Hilfe von Google, Wikipedia oder Ähnlichem alle wichtigen Infos zusammen. Wenn ihr die Schilder in Größe, Inhalt oder Schriftart bearbeiten wollt, könnt ihr das natürlich auch sehr gerne tun! Am besten probiert ihr vor dem eigentlichen Druck über einen Probedruck auf Papier aus, ob die Größe der Schilder passend ist für die Gläser. Ihr könnt natürlich auch noch für viele andere Gläser Schilder erstellen.
Sind eure Schilder fertig designed, könnt ihr diese auf die Folien drucken. Zuerst solltet ihr auf ein bis zwei Folien die richtige Einstellung finden, da diese von Drucker zu Drucker verschieden sein können. Ich habe an meinem Injektdrucker Schnelldruck auf Normalpapier eingestellt, da die Folie die Farbe gut aufgenommen hat und durch die Schnelligkeit mit genug Farbe gedruckt wurde.

Download
Beschriftung kleiner Gläser
Damit die Beschriftung auf die Gläser passt, müssen die Schilder mehrfach geteilt werden. Dies ist an den größeren Lücken vorgesehen.
Beschriftung klein.docx
Microsoft Word Dokument 19.5 KB
Download
Beschriftung mittlerer Gläser
Bei diesen Gläsern müsst ihr nur die Höhe beim Aufkleben beachten. Die Schilder sollten von der Größe aber passen.
Beschriftung mittel.docx
Microsoft Word Dokument 21.0 KB
Download
Beschriftung großer Gläser
Da sowohl die Gläser, als auch die Schilder große genug sind, müsst ihr nichts weiter beachten.
Beschriftung groß.docx
Microsoft Word Dokument 18.5 KB

3. Schilder ausschneiden und aufkleben

Jetzt ist die viele Vorarbeit geschafft und es geht an das eigentliche DIY. Schneidet euch die Schilder nach eurem Belieben zurecht. Am einfachsten geht dies mit einer kleinen Schneidemaschine. Ein Cuttermesser und ein Lineal, wie in meinem Fall, oder eine Schere tun es aber auch. Macht die Kanten so sauber, wie möglich und versucht den Text nicht zu zerschneiden.
Dann zieht ihr die Folie von dem weißen Untergrundpapier ab und klebt diese nach Belieben auf eure Gläser.


4. Gläser befüllen und fertig!

Nun seid ihr auch schon fertig und könnt eure Gläser befüllen. Eure Gläser sollten auf jeden Fall trocken sein von Innen, sonst wird die Füllung fest und kann Schimmel entwickeln.


Hier nochmal im Schnelldurchlauf für euch:

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Die Tante (Mittwoch, 28 September 2016 09:52)

    Very nice ... Daumenhoch

  • #2

    Omi (Donnerstag, 29 September 2016 19:38)

    Sieht super aus und ist sehr übersichtlich

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.