Bronzer - Wärme braucht euer Gesicht!

Bronzer - Wärme braucht euer Gesicht!

Bronzer gibt es als Puder, Cremetextur, Gel, matt, schimmernd, rotstichig, orangestichig, dunkel und hell. Aber: Was soll das eigentlich sein? Ein Bronzer soll der Haut eine schöne Bräune verleihen und bringt euren Teint zum Strahlen. Er immitiert eine gesunde Bräune und lässt euch somit frischer wirken. Aufgetragen wird ein Bronzer mit einem großen fluffigen Pinsel oberhalb der Wangenknochen, am Übergang zwischen Gesicht und Hals, sowie an der Stirn und seitlich des Nasenrückens. Achtt darauf, dass der Bronzer zu eurem natürlichen Hautton passt. Schließlich soll euer Make-Up noch immer natürlich wirken und nicht aufgemalt. In diesem Blogpost möchte ich euch mein einziges Produkt vorstellen. Den Hoola-Bronzer!

Der Hoola-Bronzer von benefit ist wie gesagt mein einziges Produkt in dieser Sparte, aber die Investition hat sich gelohnt. Auf der Originalseite von benefit bezahlt man 34€ für dieses gute Stück. Den Link zum Produkt findet ihr unter dem Bild verlinkt. Dieser Bronzer ist matt, ohne Rotstich und ohne Glitzerpigmente. Der Hoola wird seit einiger Zeit auf den Social Media Plattformen gehypt. Ich besitze diesem mittlerweile auch schon seit 2 Jahren, benutze ihn fast täglich wie oben beschrieben und alle ist das Produkt lange noch nicht. Falls ihr also ein Geschenk für Ostern, Geburtstag oder Weihnachten sucht, kann ich euch dieses Produkt wärmstens empfehlen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0